IPSC Core Skills 1.0

Kursziel/ -beschreibung:

Im IPSC Core Skills 1.0 Schießkurs werden alle Grundfertigkeiten vermittelt, um erfolgreich an IPSC Wettkämpfen teilnehmen zu können. Der Kus richtet sich hierbei nicht nur an Anfänger im IPSC-Schießsport, sondern auch fortgeschrittenere IPSC-Schützen, die auf der Suche nach neuem Input sind oder deren Leitungskurve ein Plateau erreicht hat.

Kursdauer:

1 Tag (10 Stunden, 08.00 Uhr – 18.00 Uhr, inkl. einer einstündigen Mittagspause)

Kursinhalte:

  • Waffenhaltung/ grundlegende Waffenhandhabung (Konzept der „High Ready“-Position; Bedeutung der „Facebox“)
  • Grundstellung
  • Ziehen der Waffe
  • Aufnehmen der Waffe vom Tisch o.ä.
  • Magazinwechsel
  • Schießtechnik (Abzugskontrolle, Zielaufnahme, Visierbild, Rückstoßkontrolle)
  • Zielwechsel
  • Schießen um Sichtblenden herum/ durch Öffnungen
  • Betreten/ Verlassen von Schießpositionen
  • Einhändiges Schießen
  • Verstehen/ Nutzen des Wertungssystems
  • Konzeptionierung des eigenen IPSC-Trainings (Stichwort „Enos-Scoring“)

Benötigte Ausrüstung:

Waffe & Zubehör

  • IPSC taugliche Kurzwaffe
  • Mindestens 3 Magazine
  • Mindestens 3 Magazinhalter
  • Holster
  • Stabiler Gürtel

Sonstige Ausrüstung

  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • Schreibmaterial

Munition

  • Ca. 600 – 700 Schuss

Kosten:

tba

Werbeanzeigen